MODX 'Phat Analog II' (Download)

MODX 'Phat Analog II' (Download)
49,00 € *

inkl. MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • 013106D
  Zeitlose Voice- und Sample-Library mit einer Emulation populärer Sounds der Oberheim... mehr
Produktinformationen "MODX 'Phat Analog II' (Download)"
 
Zeitlose Voice- und Sample-Library mit einer Emulation populärer Sounds der Oberheim Synthesizer (OBX, OB8, Matrix12...) und des Jupiter-8. Die ultimative Analog-Extension für Ihren Yamaha-Synthesizer!
 

 
DEMOS      
 
Multi Part Performances: 
Analog Classics Analog Synthpop Analog Layers
Single Part Performances: 
 Analog Vintage 1  Percussive Synth | Sequencer | Arpeggio 
 Analog Vintage 2  Sweeps | Atmos | Sound FX   
Arranged Demos:
 Spring 2 Summer  Fifth Break Soft Eigthies
 Blade X    Between The Lines    

Video: Weitere Videos:
MODX yt_easy_sounds_channel

MODX "Phat Analog II"

- die ultimative Analog-Extension für den MODX!

- Authentic Oberheim & Jupiter-8 Sounds

- Soundlegends für Live & Studio

Der Content von „Phat Analog II“ auf einen Blick:

  • 32  Multi-Part-Performances
  • 128 Single-Part-Performances
  • 8 Drum-Kits
  • 38 User-Waveforms / 128 MB Samples
  • 48 User-Arpeggios

Diese zeitlose Voice- und Sample-Library mit einer Emulation populärer Sounds der Oberheim Synthesizer (OBX, OB8, Matrix12...) und des Jupiter-8.wurde von von Ulrich Klauer, Peter Krischker und Hans-Peter Henkel programmiert.

Während im ersten Volume von Phat Analog Leadsynths im Stil des Minimoog im Vordergrund standen, sind im Volume 2 polyphone Synthsounds wie Synthbrass, Synthstrings, Pads und Synthcomps dominierend. Jedoch auch Leadsynths für Synthpop, Sequencer- und Arpeggiosounds und FX-Sounds gehören zur Soundlibrary.

Oberheim Synthesizer sind bekanntlich besonders gut geeignet, um Synthbrass-typische Sounds zu erstellen, die von unzähligen Künstlern (z.B. Toto, van Halen u. a.) eingesetzt wurden. Bei der Bearbeitung der Samples hat sich herausgestellt, dass das Grundmaterial auch gut geeignet ist, um Sounds aus den Bereichen Synthcomp, Synthpad, Synthstrings, SynthLeads und SynthBass zu erstellen. Viele der neu entstandenen Sounds nutzen die Bearbeitungsmöglichkeiten des MODX und wären so mit der Original-Hardware gar nicht möglich gewesen.

Zu der Zeit, als klassische Analog-Synthesizer eingesetzt wurden, sah man in den Setups der Künstler häufig die sogenannten "Keyboard-Burgen". Die Synthesizer waren neben anderen, meist elektronischen/elektromechanischen Klangerzeugern (z. B. E-Piano, Orgel, String-Ensemble, Mellotron) Teil dieser Setups und mussten aufgrund ihrer Vielseitigkeit oft auch für ergänzende Klangelemente herhalten, die in einigen Fällen dann auch Klassiker wurden.

Um den Klang-Charakter dieses Synthesizers auf der Sample-Ebene zu erhalten, wurden spezielle User-Waveforms erstellt, die es ermöglichen, mit den Klangbearbeitungs-Optionen des MODX neue, eigenständige Sounds zu erstellen. Dadurch entstanden relativ komplexe Samples, die einen sinnvollen Kompromiss zwischen Spielbarkeit und Erhaltung des Klang-Charakters darstellen.

Zusätzlich zu den Oberheim-Samples enthält Phat Analog II ein eindrucksvolles, universell einsetzbares Jupiter-8 Stereo Multisample. Dabei sind die L + R Stereokanäle als separate Waveforms vorhanden, was eine flexible Verstimmung ermöglicht. Das Jupiter-8 Stereo Multisample wird im Soundset für zahlreiche Synthstrings, Synthbrass und Pads verwendet. Außerdem wurden damit viele typische Synthpop-Sounds der 80er-Jahre realisiert.

Last but not least enthält Phat Analog II insgesamt 8 neue User Drum Kits (Rock _ Pop, CR-78).


Das Produkt wird versandkostenfrei als Download geliefert. Bei Zahlung mit PayPal wird der Downloadlink sofort nach Ausführung der Zahlung automatisch per E-Mail übermittelt.

Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie den Downloadlink zeitnah nach Eingang der Überweisung.


Weiterführende Links zu "MODX 'Phat Analog II' (Download)"
HIGHLIGHT
HIGHLIGHT
HIGHLIGHT
Zuletzt angesehen